Wie hat sich der Sitz in den fünfziger Jahren, Zeitalter Charles Eames entwickelt?

hochglanz tisch

Charles Eames und sein Lounge-Sitz haben wirklich das Geben in der Landschaft der Designmöbel geändert. Es ist in den fünfziger Jahren, dass die Schaffung der Möbel eine ziemlich wichtige Revolution gekannt hat, die von verschiedenen Ländern kommt, gleichzeitig. Es ist während dieser Periode, dass klassische als der Stuhl egg, der Stuhl DAW oder der Stuhl Dsw aufgekommen sind, ohne die zahlreichen Sitze zu vergessen, die diese Modelle von Stühlen begleiteten. Dieses Zeitalter sah die Möbelentstehung, die nicht mehr die Rolle hatten, nur den Raum einzurichten und den Leuten Komfort zu bringen. Diese Möbel waren ebenso funktionell, sie hatten eines seitens der Praxis, und vor allem waren sie ästhetisch. Wie fand diese Revolution statt, die soeben nach dem zweiten Weltkrieg begonnen hat? In den Jahren 1946 und bis während der sechziger Jahre ist die Welt durch wichtige änderungen in den Formen und den Stilen hinsichtlich der Möbel und innerer Einrichtung geprägt worden. Während dieser Periode sind Betriebs- Techniken aufgekommen. Insbesondere die vom Cineasten Architekt und Designer Charles Eames http://designstuhle.blog.fc2.com entwickelten Techniken, der sich auf die Arbeit des Sperrholzes angewendet hat.

In derselben Zeit wird der Einsatz des Stahls rückläufig, und die Formtechniken beginnen, vom Ausmaß zu nehmen, ohne die Arbeit des Sperrholzes zu vergessen, das Charles Eames und seinem Lounge-Sitz erlaubt, einen blitzschnellen Erfolg zu kennen. Der Einsatz des Aluminiums ist nicht davon bleibt. Es ist während dieser Periode, dass die Stühle, die immer heute an der Methode sind, aufgekommen sind. Die Bevölkerungen, die nicht sehr am Design der Möbel interessiert waren, lernten diese Disziplin sowie die Designer kennen, die sich dort mit viel Schnelligkeit, nach und nach den Leuten widmeten beabsichtigen, über Jacobsen zu sprechen, Le Corbusier, aber auch Panton. Mit der Ausbreitung des amerikanischen Traumes haben die Vereinigten Staaten dazu weitgehend beigetragen, diesen neuen Stil in Stelle zu stellen dank den Werbungen und den Filmen, wo diese Gegenstände in Inneren erschienen, die Verlangen und besonders Beteiligte machen, die die ganze Gesamtheit in Wert stellen können, die so den Leuten Verlangen geben, in ähnlichen Inneren zu leben.

Die Stare des kleinen oder des großen Bildschirms sind Modelle, denen jeder ähneln möchte. Man erlebt also einen steigenden Antrag für diese Designmöbel. Es ist im selben Zeitalter, dass unter dem Impuls von Charles Eames mit seinem Lounge-Sitz das Designmöbel ein produziertes Massengut wird. Diese prunkvolle Periode für das Designmöbel ist auch das goldene Zeitalter des kleinen Elektrogerätes, das in die Wohnsitze und besonders in die Küchen eindringt. Man findet von nun an in den Küchen Geräte aller Formen und lebhafter Farben. Die Küchen werden Lebensorte und in denen die gute Laune von Setzen ist. Die Möbel an der Methode haben Ziel Füsse, spindelförmige Linien und tragen lebhafte Farben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*