Wie die Bekämpfung der Stuhlfälschungen Eames DSW zu führen?

Seit einigen Jahren beobachtet man eine Zunahme in der Zahl der Fälschungen, die auf den Designmöbeln gemacht wurden. Heute ist es nicht selten, auf Internet der so genannten Möbel von Designern zu finden, die zu unschlagbaren Preisen vermarktet wurden. Es ist nicht Glück, aber es handelt sich eher um gefälschte Möbel. Sehr oft sind diese Möbel den Originalmöbeln ziemlich ähnlich, aber es gibt dennoch Elemente, die sie unterscheiden, und die Experten besser gesetzt werden, um sie zu unterscheiden. Im Übrigen nach selben Experten unterscheidet man zwei Typen von Möbelkopien Design, das gilt auch für jedes andere Produkt: die Kopien unterwürfig, die deutlich den Kunden täuschen, sind es Reproduktionen der Originalprodukte, sie werden „geleitet. “ „nach… “ usw. findet man auch die Inspirationskopien wieder, die im Allgemeinen in der großen Verteilung verfügbar sind. Sie erwähnen die Ursprungsstücke, aber es sind nicht. Man könnte zum Beispiel einen Stuhl finden, der dem Stuhl Eames DSW http://design-stuhle.myblog.de/ ähnlich ist, aber mit offensichtlichen Unterschieden.

Handelnd um die Preise können diese Letzten einfaches übergehen zu verzehnfachen. Unter den am meisten gefälschten Möbeln findet man jene vom die fünfziger Jahre und 1960 wieder, Kategorie, zu der der Stuhl Eames DSW gehört. Es sind durch große Namen unterzeichnete Möbel im Allgemeinen. Man findet von nun an eine derzeitige Schaffung wieder, die als jene des Designers Philippe Starck gefälscht wurde. Die Fälschung kann als eine Ehrerbietung am Schöpfer wahrgenommen werden, aber es ist nicht, der für diese Letzten beruhigt. Die Schöpfer sind immer auf, die-lebhaft die Kopien zu verfolgen. Um ihre Maßnahmen zu ergreifen benutzen sie zahlreiche Mittel, unter denen die Erfassungen, der Erlass der Verteilung, der Schadenersatz und manchmal die Zerstörung der Bestände. Sie machen das Maximum, damit die Websites, die die Kopien verkaufen, geschlossen werden, außer dass, wenn ein Standort zwei andere schließt, denselben Tag eröffnen.

Die Herausgeber halten sich nicht an das an, damit die Kopierer geschwächt werden, es ist wichtig, sie zu distanzieren, sich in der Möbelschaffung neuzuerfinden. Dank den Rechten, die den Ausgabengesellschaften nachgegeben werden, können sie sich Erben oder andere Empfangsberechtigte näher bringen, um sich die Schaffung entwickeln zu lassen, indem sie die Einzelheiten verbessern, indem sie die Farben ändern, indem sie sich an neuen Materialien, usw. genauso viel Sachen versuchen, die gemacht werden können, indem man dem Anfangsprojekt des Designers treu bleibt. Das heißt, dass die Herausgeber fähig sein müssen, den Stuhl Eames DSW ohne es noch einmal überzudenken, zu denaturieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*